Tipps und Ideen

10 Regeln für ein gemütliches Schlafzimmer mit Designer-Tipps

Obwohl der Herbst eine großartige Zeit ist, neigen viele Menschen in dieser Saison dazu, depressiv zu werden. Möchten Sie einen Ort haben, an dem Sie Ihre Gedanken in Ordnung bringen, sich ausruhen und Privatsphäre genießen können? Unsere Tipps helfen Ihnen dabei, Ihr Schlafzimmer einfach so zu gestalten.

Weiches und geräumiges Bett, angenehm für die Augenfarbe, geräumige und nicht sperrige Schränke - das bedeutet "gemütliches Zimmer". Um Ihren Urlaub ideal zu gestalten, sollten Sie die 10 Grundregeln beachten, die Ihnen dabei helfen.

1. Farbbereich

Am häufigsten werden für die Dekoration des Schlafzimmers helle Pastelltöne ausgewählt, die zur Entspannung und Ruhe beitragen. Helle Luftfarben können Ihren Aufenthalt noch angenehmer und angenehmer machen und schaffen eine ruhige Atmosphäre im Raum.

Aber wenn Sie etwas Außergewöhnliches und Sinnlicheres wollen, schauen Sie sich die satten dunklen Töne genauer an, besonders wenn diese mit einer interessanten Textur kombiniert werden. Nicht jeder wird diesen Schritt gehen, aber glauben Sie mir, das Ergebnis wird unglaublich spektakulär, elegant und wirklich komfortabel sein. Die Hauptsache - wählen Sie bei der Auswahl der Farben die Palette, die für Sie am angenehmsten ist.

"Your Designer", Designstudio

- Es ist vergebens, dass die meisten Menschen die dunklen Wände im Schlafzimmer fürchten. Dunkelgraue, dunkelblaue, braune, satte grüne und sogar schwarze Wände machen den Raum intim und gemütlich. Eine ausgezeichnete Lösung für kleine Schlafzimmer - die Grenzen des Raumes scheinen sich aufzulösen, und optisch wirkt dieses Schlafzimmer noch geräumiger als Wände, die in hellen Farben gestrichen sind.

2. Naturholz

Naturholz ist ein Material, das Ihrem Schlafzimmer mit Sicherheit Wärme und Behaglichkeit verleiht. Es ist egal, was es sein wird: eine ganze Wand, Holzscheite am Kamin, Möbelstücke oder ein paar kleine Accessoires - auf jeden Fall wird im Raum eine entspannte und heimelige Atmosphäre geschaffen. Der Baum wird in nahezu jedem Einrichtungsstil relevant sein und wird in der Designwelt von Jahr zu Jahr beliebter. Weiße Bettwäsche wirkt gegen dieses edle Material noch frischer und weißer.

3. Gedämpfte Beleuchtung

Egal wie elegant und schön der Kronleuchter in Ihrem Schlafzimmer ist, er kann ohne die Hilfe zusätzlicher Lichtquellen keine Behaglichkeit erzeugen. Es ist notwendig, auf gedämpftes Licht zu achten, und es sollte voluminös und mehrstufig sein. Dies wird durch Deckenstrahler, Wandleuchten, Nachttischlampen sowie alle Arten von dekorativer Beleuchtung erreicht.

"Your Designer", Designstudio

- Ein beliebter Trick bei der Herstellung eines Schlafzimmers für alle Designer sind Spiegel. Ein guter Weg, um einen Raum zu verwandeln, sind große Spiegel auf beiden Seiten des Bettes. Dies können entweder Spiegel in schönen Rahmen oder raumhohe Spiegelpaneele sein. Sie reflektieren die Lampen, Blumen und Kerzen auf den Nachttischen - das Spiel der Reflexionen verleiht dem Schlafzimmer Gemütlichkeit und ein gewisses Geheimnis.

4. Schichtung

Wir sprechen über eine reichhaltige Kombination von Texturen, die Ihr Schlafzimmer auf eine neue Art und Weise zum Spielen bringen und es mit der richtigen Auswahl an Materialien sehr angenehm machen. Achten Sie auf dekorative Samtkissen, flauschige Teppiche, Felldecken und Strickaccessoires - all diese Teile bereichern den Raum und machen ihn wärmer.

Im Schlafzimmer suchen wir Ruhe und Frieden, damit es nicht mit einer großen Anzahl von Gegenständen vollgestopft werden muss. Dies gilt sowohl für Möbel als auch für kleine Details in Form von Figuren, Vasen, Fotografien und anderen schönen Dingen. Vergessen Sie nicht die ständige Aufrechterhaltung der Ordnung. Schließlich sollten Sie jeden Morgen, wenn Sie die Augen öffnen, Ihre Umgebung und Ihr Interieur mit Vergnügen betrachten.

6. Schönes Kopfteil

Das Bett ist zentral im Schlafzimmer, achten Sie also besonders auf die Dekoration des Kopfteils. Wunderschön ausgestellt, bekommen Sie zusätzliche Punkte zum Wohlfühlen. Eine der ausdrucksstärksten und originellsten Möglichkeiten ist die Verwendung eines Paravents als Kopfende des Bettes. Darüber hinaus gibt es immer noch eine Vielzahl von Ideen, sodass Sie leicht finden können, was Ihnen gefällt.

"Your Designer", Designstudio

- Um eine romantische und private Atmosphäre im Schlafzimmer zu schaffen, sollten Sie ein Himmelbett kaufen. Es kann entweder an speziellen Stützen oder an der Decke aufgehängt werden. Haben Sie keine Angst vor dem Baldachin, auch wenn Sie ein kleines Schlafzimmer haben. Solch ein luxuriöses Bett wird das Hauptaugenmerk im Raum sein, und warum dekorieren wir letztendlich das Schlafzimmer, wenn nicht für einen komfortablen Schlaf?

7. Nachttische

Mit Hilfe dieser unersetzlichen Möbelstücke wird das Schlafzimmer nicht nur gemütlich, sondern auch komfortabler für Ihren Aufenthalt. Informieren Sie sich nicht über die Standardoptionen, sondern verwenden Sie einige interessante Objekte als Nachttische: Hocker, Koffer, Leitern, Stümpfe ... Alles, so lange es Ihnen gefällt und bequem ist.

8. Bettwäsche

Wir verbringen ein Drittel unseres Lebens im Bett, sparen Sie also nicht beim Kauf von hochwertigem Leinen aus Leinen oder Baumwolle. Dann ist Ihr Schlaf vollkommen und das Schlafzimmer wird dank dieser natürlichen Materialien noch zarter und angenehmer. Es ist überhaupt nicht notwendig, etwas Weißes zu wählen, in der Mode sind jetzt tiefe Töne wie Auberginen oder Amethyste neben dunklen Farben praktischer.

9. Akzentwand

Akzentwand hinter dem Kopf des Bettes ist eine Win-Win-Situation, wenn Sie Ihren Schlafraum spektakulär und außergewöhnlich gestalten möchten. Pflanzen- und Blumenornamente tragen dazu bei, die Atmosphäre zu mildern, und dank ihnen wird das Schlafzimmer heller und gefühlvoller.

"Your Designer", Designstudio

- Wenn Sie es nicht wagen, alle Wände mit kräftigen Farben zu versehen, setzen Sie einen Kontrast im Schlafzimmer. Es wird die Dynamik in den Raum bringen, helfen, den Raum richtig zu unterscheiden.

Die spektakulärsten Techniken: Tapete mit hellem Aufdruck oder Tapete an einer der Wände, dunkler gestrichene schmale Wand in einem lang gestreckten Raum (diese Wand bringt den Raum optisch in die Form eines Quadrats). Wenn Sie das Schlafzimmer noch gemütlicher gestalten möchten, fügen Sie der Dekoration Holz hinzu: Zum Beispiel können Sie die Wand hinter dem Kopfteil mit Holzpaneelen dekorieren.

Blumen - dies ist eine der schnellsten, erschwinglichsten und effektivsten Möglichkeiten, jedem Raum Komfort zu verleihen. Es kann ein frisch geschnittenes Bouquet sein, ein schönes Exemplar in einem Topf oder sogar ein paar grüne Blätter in einer transparenten Vase. Sie sollten jedoch keine stark riechenden Blumen wie Narzissen, Lilien oder Hyazinthen ins Schlafzimmer stellen. Chrysanthemen, Hortensien, Veilchen, Rosen und Pfingstrosen lassen das Innere der Orchidee perfekt wieder aufleben.

Loading...