Tipps und Ideen

Welches Interieur passt zu Ihnen? 9 psychologische Arten von Interieurpräferenzen

Sind Sie sicher, dass Sie sich beim Entwerfen des Interieurs oder beim Kauf eines neuen Möbels von Ihrer eigenen Meinung leiten lassen? Kennst du deinen inneren Psycho? Und warum denkst du, kannst du darin leben? Die Antworten auf diese Fragen finden Sie in unserer Rezension.

Wenn Sie darüber nachdenken, das Interieur zu verändern, müssen Sie auf jeden Fall Ihren Psycho herausfinden. Andernfalls können Fallstricke auf Sie warten. Beispielsweise erhalten Sie möglicherweise kein Interieur für die Seele, sondern die Vision des Designers, die Ihnen auferlegt wurde. Aber Tatsache ist, dass Sie hier bleiben, der Designer kommt und geht und das Interieur noch lange bei Ihnen bleibt.

Um die harmonischste Option zu erhalten und zu wissen, wie man sich mit dem Designer verhält und worauf Sie achten sollten, müssen Sie sich kurz mit Psychologie befassen. Und es wäre schön, wenn Designer wissen würden, welchen Kunden sie in ihrer Praxis begegnen könnten.

Bei der Vorbereitung dieses Materials haben wir uns den Arbeiten von Wissenschaftlern zugewandt Polina Polyanskaya und Valeria Zaschepenkova (Wer ist auch ein praktizierender Architekt). In ihren Arbeiten analysieren sie sehr gründlich alle psychologischen Aspekte, die einen Menschen und sein Inneres betreffen. Wir haben versucht, die wertvollsten Informationen zu erlernen und sie an Sie weiterzugeben, indem wir eine Liste grundlegender Psychotypen zusammengestellt haben.

Die Autoren der wissenschaftlichen Arbeiten, an die wir uns gewandt haben, stellen fest, dass diese Definitionen nicht als genau und unbestreitbar angesehen werden sollten, da es im Leben häufig gemischte Psychotypen gibt.

1. Zeitnehmer

Diese Person macht sich Sorgen um alle Dinge und Gegenstände, die allmählich in ihr Inneres gelangen. Er ist nicht in der Lage, eine lang benötigte Postkarte oder ein Souvenir von einem Freund wegzuwerfen, mit dem die Kommunikation seit langem unterbrochen ist. Er wird süchtig nach diesen Dingen, ohne es selbst zu merken.

Interessanterweise können Dinge die menschliche Psyche beeinflussen, daher ist es sehr wichtig, den Wert eines bestimmten Themas zu bestimmen.

Menschen dieses Psychotyps reagieren akut auf einen Szenenwechsel, man muss nur die Möbel bewegen, die Vorhänge wechseln oder die Wand in einer anderen Farbe streichen, da der "Zeitnehmer" sofort seine Einstellung und Haltung gegenüber der Welt und den Menschen ändert.

Bei der Wahl eines Einrichtungsstils lehnen sich solche Leute meistens an das Empire oder den bürgerlichen Stil an. Rüschen, Teppiche, Goldeinsätze, Kissen mit ungewöhnlichen Formen, viele kleine Dinge - Servietten, Figuren werden in ihrem Haus vorhanden sein.

Unsere Meinung:

- Auf dieser Grundlage muss der Konstrukteur eine ausreichende Anzahl von Speichersystemen entwickeln. Und sie sollten geräumig sein. Es können Racks, Schränke, Podeste, Schränke sein. In einer solchen Wohnung kann man nicht auf Kleiderschränke und Abstellräume verzichten, kleine Nebengebäude.

Um diese Bedingung zu implementieren, muss der Designer mit dem Layout arbeiten. Denn um Dinge zu verstauen, braucht man Wände, Nischen oder getrennte Räume.

2. Sprinter

Dynamik ist ihm wichtig, er ist ständig in Bewegung und ohne sein Leben denkt er nicht. Ein solcher Mensch liebt es ständig zu experimentieren, sein Leben und sein Inneres zu verändern. Für diese Art der Bewegungsfreiheit ist in der Wohnung wichtig, daher bevorzugen diese Personen Atelierräume oder Innenräume mit den kleinsten Trennwänden.

"Sprinter" beteiligt sich gerne an der Gestaltung seines eigenen Interieurs und legt viel Wert auf Planung und Zonierung. Er mag es, wenn sich ein Raum leicht von einem Esszimmer in ein Wohnzimmer verwandelt, von einem Wohnzimmer in ein Schlafzimmer, von einem Schlafzimmer in einen funktionalen Raum.

Bei der Arbeit mit einem solchen Kunden muss der Designer die Beleuchtungsszenarien sorgfältig abwägen. „Sprinter“ freuen sich, wenn sie mit einem Fingerdruck eine Clubatmosphäre mit Neonlichtern in ihrem Zuhause schaffen oder im Gegenteil die Beleuchtung bis in die Dämmerung ausschalten und die intime Atmosphäre in den Strahlen der Scheinwerfer genießen können.

Menschen dieses Psychotyps haben immer eine Leidenschaft für etwas. Sie haben viele Hobbys und Vorlieben. Wenn es liest, dann wird es in seiner Wohnung definitiv eine große Bibliothek geben. Der kulinarische Fan wird modernste Geräte erwerben und die Küche auf höchstem Niveau ausstatten, während der Musikliebhaber ein großes Musikzentrum in der Wohnung installieren wird.

3. Juwelier

Ein Mann dieses Psychotyps denkt im Detail. Er ist von den kleinen Dingen angezogen. Wenn er sich das Bild ansieht, betrachtet er jedes seiner Elemente in Teilen. Bei der Auswahl von Einrichtungsgegenständen ist "Juwelier" immer an der Textur von Holz, Möbeln oder feinen Schnitzereien interessiert. Es geht um alles aus ästhetischer Sicht.

Solche Menschen stellen ihre Innenräume auf der Grundlage solcher Details zusammen, der Tatsache, dass sie mehr nach ihrem Geschmack hatten, als sich von dem ganzheitlichen Gesamtbild leiten zu lassen, das am Ende enden wird. Daher ist es wichtig, dass der Designer diesen Moment einfängt und die Möbel zusammen mit seinem Kunden auswählt, damit der Innenraum dem konzipierten Konzept entspricht und für den Eigentümer der Wohnung selbst harmonisch ist.

Im Haus des "Juweliers" gibt es etwas zu sehen. Es gibt viele exquisite Dinge, manchmal handgemacht und in komplexen Techniken hergestellt. Diese Person ist nicht gleichgültig gegenüber dem Dekor, ungewöhnlichen Details, komplizierten Mustern, die sich allmählich zu einem nicht immer harmonischen Mosaik entwickeln.

4. Napoleon

Ein solcher Psychotyp ist das genaue Gegenteil von dem oben Gesagten. "Napoleon" denkt immer groß und verwirft kleine Details, die ihn nur ärgern. Beim Kauf eines Stuhls wird er im Allgemeinen auf sein Design achten, dessen Größe und Form zu schätzen wissen. Diese Menschen bevorzugen Klarheit in allem, auch im Innenraum. Alles sollte logisch, funktional und praktisch sein.

"Napoleon" fühlt sich großartig an in großen Räumen, die mit hochwertigen Möbeln eingerichtet sind, ohne aufwändige Details. Er bevorzugt strenge geometrische Formen, räumt nicht gerne auf, toleriert aber keine Langeweile. Für solche Menschen sind ökologische und minimalistische Stile perfekt.

5. Schwamm

Das Innere einer Person, die zu diesem Psychotyp gehört, ist aus den Meinungen und Ideen anderer Menschen zusammengesetzt. "Schwamm" hört immer und überall auf die Meinung anderer Menschen - Bekannte, Verwandte, Designer oder andere maßgebliche Persönlichkeiten. Für einen Designer ist es für einen solchen Kunden einfach, seine Meinung durchzusetzen und das Interieur nach seinem Geschmack zu gestalten - niemand wird etwas dagegen haben.

Unsere Meinung:

- Der Kunde selbst ist es in diesem Fall noch wert, sich selbst und seinen Bestrebungen zuzuhören. Wenn Sie den Ratschlägen anderer blind folgen, können Sie die Individualität verlieren. Vielleicht werden Sie in der Phase der Entwicklung und Ausführung des Innenraums nicht das Gefühl haben, dass Sie sich in dieser Wohnung unwohl fühlen. Aber mit der Zeit wird sich dieses Gefühl nur verschlimmern. Oft verkaufen Menschen solche Wohnungen einfach und fliehen panisch aus dem "fremden" Inneren.

6. Kluger Mann

Menschen dieser Art können auf die Meinungen anderer hören, aber sie werden niemals auf sie hören und sie in ihrem eigenen Interieur verwenden. Der "kluge Junge" ist sich immer sicher, dass er Recht hat, er glaubt, alles besser zu verstehen als andere. Natürlich ist es möglich, dass in einem bestimmten Bereich eine solche Person nicht gleich ist.

Wenn sich der "Kluge" zunächst der Zusammenarbeit mit einem Designer widersetzt, entsteht in einer solchen Konfliktallianz kein gutes Interieur.

Die Medaille hat auch eine positive Seite: Der "schlaue Kerl" kann klare Richtlinien geben, was er in seinem Interieur sehen möchte. In diesem Fall ist der Prozess des Entwerfens und Implementierens der Idee sowohl für den Kunden als auch für den Designer einfach und interessant.

Übrigens gehören auch viele Architekten und Designer zu diesem Psychotyp, da sie sich von ihren Meinungen zu Leben und Werk leiten lassen.

7. Mod

Diese Menschen folgen der Mode und möchten, dass ihr Interieur nur auf trendigen Techniken basiert und nur mit den modischsten Gegenständen eingerichtet wird. Sie orientieren sich am Konzept "So modisch!": Wenn ein Freund diese Lampe hat und ich nicht, habe ich das Leben hinter mir gelassen.

"Mods" haben in der Regel die gleichen Gegenstände wie in Hochglanzmagazinen. Sie wollen sich durch den Innenraum ausdrücken.

Für einen Designer ist es einfach, mit einem solchen Psychotyp zu arbeiten, wenn auch nicht immer interessant. Das Ergebnis ist aber immer im Voraus bekannt.

8. Individuell

Nicht wie alle anderen - das ist das Motto von "Individuen". Sie wollen sich nicht mit der Masse vermischen, weshalb sie ständig nach neuen Stilen und Techniken suchen. Solche Menschen bringen neue Trends hervor und mischen bereits existierende mit etwas Innovativem.

Ihr Lieblingsstil ist Eklektizismus. Sie können über die Standardstile hinausgehen und ein individuelles Interieur schaffen.

Inkompatibel kompatibel - ein weiterer Slogan dieser Art von Menschen. Sie fordern die Gesellschaft heraus, indem sie Beispiele verschiedener Stile, Formen und Farben kombinieren. Ein solcher Kunde ist eine echte Entdeckung für einen Pop-Art-Designer.

9. Monogam

"Monogamous" ändern ihren Lieblingsstil nicht. Sie wählen ihn fürs Leben. Wo immer sie sich bewegen und wo immer sie leben, werden sie sich bemühen, das Interieur im gleichen Stil wie das vorherige Gehäuse zu gestalten.

Der Vertreter dieses Psychotyps hält am gleichen Stil fest, ergänzt ihn jedoch mit kleinen Elementen, die seine Persönlichkeit auszeichnen. Das heißt, es manifestiert sich in diesen kleinen Details. Es kann ein Plakat aus Ihrem Lieblingsfilm in einem Loftstudio oder ein helles Kissen in einem ruhigen, minimalistischen Interieur sein.

Zeittypen

Dies sind nicht alle Charaktere, über die wir heute sprechen wollten. Zusätzlich zu den grundlegenden Psychotypen gibt es eine zeitliche Trennung von Persönlichkeiten. Unabhängig davon, ob Sie einseitig oder klug sind, gehören Sie auch zu den temporären Typen - Zeitgenosse, Science-Fiction oder Texter.

  • Zeitgenosse. Ein solcher Mensch lebt nur in der Gegenwart. Er stellt Praktikabilität und Bequemlichkeit in den Vordergrund, ohne nach vorne zu schauen - ob er diesen Stuhl in einem Jahr benutzen wird. Zeitgenossen sind Anhänger des Eklektizismus und des chaotischen Stils.
  • Fantasie. Diese Leute sind von einem anderen Planeten. Sie mögen alles moderne, neue, ungewöhnliche und technologische. Sie fühlen sich in einem futuristischen Hightech-Interieur wohl. Science Fiction umgibt sich mit Objekten, die sich durch künstliches Design verwandeln können.
  • Lyric. Lyrics bevorzugen ökologisches oder rustikales Design. Sie sind nah am Thema Natur und wählen natürliche Materialien und warme Farben. Es ist bequem für sie, in einem klassischen, traditionellen, ökologischen Stil zu sein, und sie sind auch nicht gegen Land oder Herkunft.

Loading...