Nachrichten und Ereignisse

Frau, die Forum zählt, fand in Moskau statt: Fotobericht

Gäste und Teilnehmer des Forums in Moskau, die Frau, die das Forum ausmacht, schätzten die Wohnung Ingrad

Das Forum und der Preis fanden gleichzeitig statt - am 15. und 16. November im House of Unions. Die Organisatoren erstellten ein großes Business-Programm, das ungewöhnliche Formate umfasste: Business-Bad, Business-Spiel, Meisterklassen. Einer der Sektionen des Forums wurde viel Aufmerksamkeit geschenkt - es handelt sich um einen architektonischen Block. Partner war die Gruppe Ingrad - der größte Entwickler Russlands.

"Apartment Ingrad" wurde am ersten Tag des Forums gastfreundlich eröffnet. Jeder konnte sich mit der Situation vertraut machen, die Anordnung und Lage der Möbel beurteilen. Treffen von Rednern, Delegierten und Journalisten waren buchstäblich zu Hause - auf bequemen Sofas und Sesseln, am stilisierten Kamin und sogar in der Küche.

In den Abschnitten, die in der Wohnung stattfanden, beantworteten die Referenten wichtige Fragen. Welche Probleme haben Entwickler und Kunden? Was sind die Aufgaben eines jeden Architekten und was ist für einen Designer im Innenausbau wichtig? Kann der Entwickler auf Wunsch des Kunden Änderungen am Projekt vornehmen? Während der Diskussion wurde jede Frage bis ins kleinste Detail abgebaut.

Hauptentwicklungspartner des Standortes waren Weltmarken im Bereich Design und Architektur, die den Ehrenstatus "Kult" verdienten. Darunter waren: das deutsche Küchenunternehmen Leicht, die Sanitärmarke Grohe, das italienische Möbelunternehmen Milano Home Concept, das sich auf Trendrichtungen des zeitgenössischen und zeitgenössischen Luxus spezialisiert hat. An der Dekoration waren Vertreter der Firma Art de Vivre beteiligt.

Loading...