Wohnungen und Häuser

Seeblick: Villa Como Herrenhaus Projekt

Wir zeigen das Haus, das der berühmte italienische Architekt Marco Piva exklusiv für den Blick aus dem Fenster entworfen hat.

Neuer Job Studio Marco Piva am konzentriertesten auf die Landschaft. Das Herrenhaus mit einer Fläche von 525 Metern liegt auf einem Hügel in der Nähe der Küste des Comer Sees im Verwaltungsgebiet der Lombardei (Italien). Die Architekten mussten das Haus nicht von Grund auf neu bauen, aber das alte, heruntergekommene Gebäude musste gründlich renoviert werden. Ein Teil der Trennwände und Fenster musste daher gründlich repariert werden, und die Kommunikation, das Dach und die Böden mussten komplett erneuert werden.

Marco Piva, Architekt

1952 in Italien geboren. Mit 24 Jahren im Bereich Architektur und Design tätig. Im Alter von 26 Jahren sammelte er eines der führenden Kreativteams der Blütezeit der Radikalität in der Innenarchitektur. Entworfene Hotels wie Una in Bologna und Joy Mirage in Kasan. Er schuf auch die Möbellinie Balloon für das Unternehmen. Bonacina pierantonio und eine Sammlung von Ayers Lampen für die Marke Leucos.

Persönliche Seite

Das Interieur ist in altbewährtem Schwarz-Weiß-Gamma gehalten und mit Markenmöbeln wie dem Sofa Turner, Doda-Stühlen und einem Couchtisch aus gefüllt Molteni & C.

Das Hauptaugenmerk des Projekts liegt auf der Landschaft: Von mehreren Innen- und Außenbereichen mit einer Gesamtfläche von 280 Metern genießen Sie einen fantastischen Blick auf den See.

Unsere Meinung:

Schwarz-Weiß-Interieur ist eine stilvolle, aber manchmal langweilige Lösung. Sie können es mit hellen Akzenten wiederbeleben. Zum Beispiel in der Küche der Villa Como wird diese Rolle von der roten Lampe Spillray von erfüllt Axo Light Früher erwähnte Stühle aus Molteni & C und ein Teppich von satten Farben aus der Rugs (Ege) Kollektion Marco Piva.

Sehen Sie sich das Video an: Die Rosenheim Cops Staffel 8 Folge 24 Mord mit Seeblick (April 2020).

Loading...