Tipps und Ideen

Farbdesign-Wohnzimmer: Wie man Balance findet

Das Wohnzimmer ist ein besonderer Raum, in dem Familientreffen und der Empfang der Gäste stattfinden. Es ist wichtig, in diesem Raum eine harmonische Atmosphäre zu schaffen, damit sich alle wohl fühlen. Dies kann mit Farbe erfolgen

Die richtige Farbgestaltung des Wohnzimmers beeinflusst den emotionalen Zustand einer Person. Das kalte Farbschema trägt also zur emotionalen Ausgeglichenheit und Entspannung bei. Fröhlichkeit und Aktivität können mit Hilfe von warmen Farben erreicht werden. Wenn Sie einen Salon ausmachen, müssen Sie sich daher an einige Regeln und Empfehlungen halten. Wir werden heute darüber sprechen.

Damit der Lichtüberschuss im südlichen Raum die Augen nicht reizt, machen Sie es in kalten Farbtönen. So gleichen Sie die Lichtbalance des Raumes aus.

Wenn das Wohnzimmer nach Norden zeigt, werfen Sie die blauen, grünen, lila Blüten und alle ihre Schattierungen weg. Der Lichtmangel kann durch eine warme Farbskala ausgeglichen werden (orange, gelb und rot sind willkommen).

Es lohnt sich, im Raum auf der Nordseite weiße Farbe zu verwenden, wenn Sie dem Innenraum warme Farben hinzufügen.

Wohnzimmer, die sich auf der Ost- oder Westseite befinden, können jedoch in jedem Farbschema ausgestattet werden.

Unsere Meinung:

- Eine wichtige Eigenschaft der Farbe - die visuelle Transformation des Raumes. Warme Töne verengen und bringen Objekte näher, und der kalte Bereich erweitert den Raum optisch und entfernt Objekte.

Universelle Wahl

Sie können selbst eine Palette für das Wohnzimmer auswählen. Experten empfehlen auch nach der Regel der drei Farben. Das heißt, Sie müssen eine Farbe als Hauptfarbe und die beiden anderen für die Gestaltung von Accessoires, Möbeln und Fußböden auswählen.

Dank der weißen Farbe können Sie den Raum mit Energie füllen. Darüber hinaus passt es leicht in verschiedene Stilentscheidungen und ist harmonisch mit hellen Farben und Pastellfarben kombiniert. Dekorative Kissen, Möbel, Textilien und andere Accessoires tragen hervorragend zur Schaffung einer angenehmen Atmosphäre bei. Mit ihrer Hilfe können Sie den gewünschten Effekt erzielen.

Wohnzimmer in weißer Farbe sieht immer frisch, festlich und elegant aus, während es optisch heller und geräumiger wirkt.

Rote und gelbe Akzente verleihen dem Raum Ausdruck und eignen sich für junge Leute. Eine Romantik im Innenraum bringt Schattierungen von Lila, Pfirsich und Lila.

Ein Tandem aus Weiß und Blau schafft eine kühle, strahlende Atmosphäre. Die Kombination aus Weiß und Schwarz wirkt stilvoll und elegant.

Unsere Meinung

Der Raum kann optisch in Zonen unterteilt werden, wobei die Farbe genutzt wird und zum Beispiel in einem Teil des Raums eine entspannte Atmosphäre und in dem anderen Teil eine aktivere Atmosphäre geschaffen wird.

Möbel und Textilien

Möbel und Textilien spielen eine wichtige Rolle bei der Schaffung eines komfortablen Raums. Wählen Sie Sessel, Sofas und Couchtische, damit sie nicht nur bequem sind, sondern auch eine ästhetische Belastung tragen.

Abnehmbare Bezüge für Polstermöbel müssen praktisch und nicht abfärbend sein und aus strapazierfähigen Materialien bestehen. Ihre Farben können der Farbe der Vorhänge entsprechen oder sich von der allgemeinen Stilentscheidung abheben. Zum Beispiel ist ein blaues Sofa in einem gelben Interieur eine mutige Wahl. Aber legen Sie ein paar dekorative Kissen in warmen Farbtönen darauf - und schon harmoniert es mit dem Wohnzimmer!

Es sind Accessoires, die den Innenraum beleben. Gemälde, Uhren, Statuen, Vasen, Bilderrahmen und Kissen können den Raum auffrischen und verwandeln. Sie bringen Frische in den Raum.

Verwenden Sie sie gepunktet in Form von Akzenten. Stellen Sie zum Beispiel in einem in beruhigenden Farben gehaltenen Wohnzimmer eine rote oder gelbe Vase mit Blumen auf den Couchtisch. Wählen Sie einen hellen Lampenschirm für eine Schreibtischlampe. Hängen Sie ein Bild mit bunten Blumen an die Wand.

Was Sie sonst noch über die Farbe des Wohnzimmers wissen sollten, erfuhren wir von der Dekorateurin Yulia Borisova.

Julia Borisova,

Persönliche Seite

- Welche Funktionen sollten im Wohnzimmer sein?

- Die Aufgaben im Wohnzimmer sind immer sehr individuell. Für einige ist dies ein Ort, an dem Gäste empfangen werden (und das Wohnzimmer wird gleichzeitig zum Esszimmer), für andere jedoch ein Ort zum Lesen, Plaudern, Entspannen und nicht immer zum Fernsehen. Daher ist es wichtig, ein Farbschema so zu wählen, dass es mit anderen Räumen des Wohnraums kombiniert wird.

- Geben Sie die erfolgreichsten Farben für die Dekoration des Wohnzimmers an.

- Ich empfehle einfarbige Pastelltöne für öffentliche Bereiche, z. B. Beige oder Weiß, aber mit gelegentlichen Akzentflecken. Gleichzeitig ist es wichtig, dass der Raum verwandelbar ist.

- Schwarz-Weiß-Interieur?

- Das einfarbige Pastell-Interieur ist wie ein sauberes Blatt, wie ein Modell für eine Montage: Jeder fügt hinzu, was er mag.

- Wie sonst können Sie das Wohnzimmer aktualisieren?

- Es wird angenommen, dass das Innere des Wohnraums alle fünf Jahre geändert werden sollte. Sie können die Bezüge auf dem Sofa, die Textilien an den Fenstern und die Farbe der Kissen ändern. Dekorieren Sie das Wohnzimmer mit hellen und einfarbigen Postern oder Gemälden im Stil moderner Kunst, bewegen Sie Steh- und Tischlampen. Die Hauptsache ist, keine Angst vor Experimenten zu haben, den Lebensraum zu aktualisieren, danach zu streben, ihn individuell zu gestalten.

Visualizer Anna Raizih

Sehen Sie sich das Video an: Farbige Akzente setzen. SCHÖNER WOHNEN Trendfarben. Eva Brenner SCHÖNER WOHNEN-Farbe Studio (April 2020).

Loading...