Wohnungen und Häuser

Das Innere der Woche: Wie rüste ich ein Holzhaus in der Vorstadt aus?

Fläche200 m2Küche25 m2

Wie rüste ich mein Traumhaus aus? Dies wird von vielen vor Beginn der Frühjahrssaison gedacht. Heute sind wir in der Hütte außerhalb von Moskau, wo die Eigentümer es geschafft haben, ihre Träume in die Realität umzusetzen und ein Haus zu schaffen, das Sie nicht mehr verlassen möchten.

Der Winter neigt sich dem Ende zu, die Sommersaison beginnt bald und viele überlegen bereits, wie sie ihre Datscha ausrüsten sollen. Unsere Helden haben lange von solch einem abgelegenen Ort geträumt, an dem sie eine Pause von harter Arbeit einlegen könnten. Mit dem Alter verstärkte sich dieser Wunsch immer mehr und schließlich wurde ihr Traum wahr - sie bildeten ihr eigenes Paradies auf Erden, und die Dekorateure halfen ihnen dabei. Elena Karpenkova und Ivan Ureka.

Elena Karpenkova und Ivan Urek, Designer-Dekorateure

2007 schlossen sie sich zusammen und gründeten ein Designstudio. Sie arbeiten immer als Duett und stellen Innenräume auf verschiedenen Ebenen her, von sparsam bis luxuriös. Sie achten auf Details und schaffen genau das Interieur, von dem ihre Kunden träumen. Seit 2014 - Mitglieder des Verbandes der Innenarchitekten "ODI".

Vom Traum zur Realität

Heute sind die Ehegatten, die seit vielen Jahren zusammenleben, die Helden unserer Geschichte. Sie haben bereits erwachsene Kinder und Enkelkinder. Trotz ihres soliden Alters sind sie jung und immer optimistisch. Ihre positive Einstellung spiegelte sich im Inneren dieses Hauses wider. Die Ehegatten träumten lange davon, aber der Zeitplan ihrer Arbeit war so eng, dass ihre geschätzten Pläne ständig verschoben werden mussten. Und diese Beschäftigung ist verständlich: Sie arbeitete als Wirtschaftswissenschaftlerin, er war Ingenieur.

Sie wollten weg von Arbeit, Stress, Lärm und Aufruhr. Als sie ein Haus in den Vororten kauften, stellten sie fest, dass sie nicht ohne die Hilfe von Fachleuten auskommen konnten. Sie präsentierten ein Bild von perfektem Komfort, aber sie wussten nicht, wie sie ihre Träume auf ein echtes Interieur übertragen sollten. Deshalb wandten sie sich an junge Designer, Dekorateure, die ihnen halfen, ein Traumhaus auszustellen.

Da sich die Kunden als sehr modern herausstellten, entschieden sie sich, das Layout im ersten Stock frei zu lassen, was jetzt sehr in Mode ist. Oft ist dieser Raum in den Häusern von Jugendlichen zu finden, aber die Besitzer dieses Hauses haben gezeigt, dass Sie auch im Ruhestand jung bleiben können.

Der einzige Haken war die Platzierung der TV-Zone. Die Kunden wollten im Wohnzimmer und in der Küche fernsehen können. Aber es war unmöglich, es auf diese Weise zu platzieren, weil die Eigentümer des Hauses den Raum nicht mit unnötigen Möbeln überladen und den Blick auf den Kamin versperren wollten. Das Problem wurde mit Hilfe eines Drehständers gelöst.

Die Wärme des Familienherds

In dieser Familie sind die Traditionen, sich um einen großen Tisch zu versammeln, sehr warm. Aus diesem Grund wurde im Essbereich ein Wandeltisch aufgestellt, der Platz für 12 Personen bietet.

Der Kamin ist auch ein Zentrum geworden. Hier führen die Eigentümer mit ihren Kindern und Enkeln freundschaftliche Gespräche, tauschen Eindrücke aus und stöbern in Familienfotoalben.

Die Atmosphäre lädt zu gemütlicher Erholung und Entspannung ein. Erreicht wurde dieser Effekt durch die hellen Farben, das lakonische Design im klassischen Stil und die natürlichen Materialien, die für die Gestaltung des Hauses verwendet wurden.

Elena Karpenkova und Ivan Urek, Designer-Dekorateure:

- Die Farblösung, für die wir uns entschieden haben, ist so hell wie möglich. Der Kronleuchter für das Wohnzimmer wurde von den Kindern während der Gestaltung dieses Raumes präsentiert und sie gab den Ton für die Einrichtung des Raumes an. Im Übrigen wollten sowohl wir als auch die Kunden mehr Licht sehen, da es Moskau oft fehlt. Daher gibt es auch in den Innenräumen anderer Räume saubere und helle Farbtöne.

Wenn Kinder bei der Arbeit sind und Enkelkinder in der Schule, kehren unsere Helden zu ihrem normalen Geschäft zurück, was ihnen viel Freude bereitet. Die Gastgeberin widmet dem Garten und dem Garten viel Zeit. Sie liebt es, Gemüse für Sommersalat und Blumen anzubauen, die immer mit Schönheit und Aroma begeistern.

Ein weiteres Hobby der Gastgeberin ist die Kreation kulinarischer Meisterwerke. Sie experimentiert ständig und erfreut Gatten köstliche Teller. Deshalb wurde eine große und geräumige Küche geschaffen, in der es immer hell und komfortabel ist.

Der Besitzer liebt es, alle möglichen Accessoires für Haus und Garten herzustellen. Eine andere seiner Leidenschaften - das Auto, es enthält es in gutem Zustand. Und natürlich war einer seiner verpflichtenden Wünsche eine separate Sauna, die auf dem Hausgrundstück gebaut wurde.

Materialien, Hersteller, Finish

Die Küche:

  • Die Küche wurde auf Bestellung angefertigt. Die Wahl fiel auf die italienische Fabrik Tomassi. Insgesamt dauerte es rund vier Monate, bis die Küche fertig war.

Wohnzimmer:

  • Sofas - italienische Marke Nicoline.
  • Kaffeetisch - IKEA.

Schlafzimmer:

  • Nach Skizzen des Autors angefertigte Schränke auf Bestellung.
  • Betten - IKEA.

Badezimmer:

  • Im Bad Fliesen verwendet Tagina Fabrik Fliesen.

Auf Bestellung:

  • Küchenset.
  • Leiter
  • Ankleidezimmer.

Hintergründe:

  • Der größte Teil des Hauses ist mit der Holztapete "Gusvarblok" verziert, und nur die Akzentwände sind mit Vinyltapeten der deutschen Fabrik P + S International aus der Sammlung Labyrinth akzentuiert.

Fußböden und Türen:

  • Paul beschloss, eine laminierte Platte zu legen. Da das Haus aus Holz ist und der Umgebung ausgesetzt ist, wurde eine schwimmende Verlegemethode bevorzugt.
  • Die Türen wurden wegen der großen Anzahl von Türen im zweiten Stock weiß gewählt, damit sie nicht wie dunkle Löcher im Innenraum aussahen.

Tipps von Elena Karpenkova und Ivan Ureki:

  1. Ihr Zuhause sollte ein wahrer Zufluchtsort für Sie sein, daher ist es wichtig, es mit Komfort zu füllen, zum Beispiel in hellen Farbtönen zu dekorieren und im Wohnzimmer einen Kamin zu machen, der nicht nur im Winter wärmt, sondern auch ein Gefühl von Komfort vermittelt.
  2. Das Holzhaus ist in erster Linie für seinen Komfort, das nur für Holz charakteristische Aroma, die angenehme Textur und das Erscheinungsbild bekannt. Verwenden Sie in einem solchen Haus ein Maximum an natürlichen Materialien, die sich harmonisch in den Baum einfügen.
  3. Bei der Herstellung der Wände in einem Holzhaus ist es nicht erforderlich, sie vollständig einhellig zu gestalten. Sie können nicht nur Farben, sondern auch Materialien kombinieren, indem Sie Holz- und Vinyltapeten in einem Innenraum kombinieren.
  4. Verfolgen Sie nicht berühmte Marken, sondern einige teure Dinge, um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Genug Rahmen mit einem Familienfoto auf dem Kamin und ein paar Zimmerpflanzen, damit der Innenraum nicht streng aussieht, sondern zu Hause.
  5. Überladen Sie ein Holzhaus nicht mit Einrichtungsgegenständen und Möbeln, da dadurch die Einzigartigkeit Ihres Hauses verloren gehen kann. Stellen Sie sicher, dass alle Elemente harmonisch in den Innenraum passen.

Fotos bereitgestellt von Elena Karpenkova und Ivan Ureka

Loading...