Textilien

Wir nähen eine Decke mit eigenen Händen

In fast jedem Haus gab es früher eine Decke oder Decke aus mehrfarbigen Stoffflecken. Nun sind ähnliche Produkte wieder beliebt. Patchwork-Bettüberwürfe schmücken das moderne Interieur im Landhausstil, Provence und Minimalismus. Vorgefertigte Muster solcher künstlerischen Textilien sind ziemlich teuer. Sie können eine Decke mit Ihren eigenen Händen machen. Das Ergebnis wird eine modische, stilvolle, exklusive Sache sein, die mit der Patchwork-Technik hergestellt wird und die weitaus weniger kostet als das, was in einem Geschäft gekauft wurde.

Eine schöne Decke aus bunten Streifen wirkt wunderschön und undurchsichtig.

Welche Materialien werden für die Herstellung benötigt?

Das zukünftige Produkt wird aus drei Schichten bestehen:

  1. Vorderseite;
  2. Isolierung;
  3. Innenfutter.

Zuerst müssen Sie den Stoff für die Vorderseite aufnehmen. Es kann sich um Stücke aus Satin, Chintz, Seide, Flachs, Vorhang, Satin, Kattun, Strickware handeln.

Quadratische Stoffstücke für den vorderen Teil der Decke

Geeignet sind auch Jeans, die sich gut mit Chintz oder Baumwolle kombinieren. Die Lumpen können aus unnötigen Gegenständen hergestellt werden oder kaufen für Patchwork im Fachhandel. Als synthetische Isolation wird ein synthetischer Wintermacher, Watte, Hollow Fiber verwendet.

Der Füllstoff eines synthetischen Winterizers in einer Rolle ist perfekt für die Herstellung einer Decke geeignet

Wolle oder Baumwolle dienen als natürlicher Füllstoff.

Baumwollpolsterung für Sommerdecken

Wenn Sie eine Patchwork-Decke mit Ihren eigenen Händen herstellen möchten, keine Decke, benötigen Sie keine Isolierung. Für das Innenfutter passt sich jeder dicke Stoff an.

Baumwollstoff für ein leichtes Deckenfutter

Die Materialmenge hängt von der Größe des Produkts ab.

Sie benötigen auch:

  • Fadennummer 45 oder Nummer 50;
  • gewöhnliche Garne;
  • Muster aus Pappe oder Kunststoff;
  • Nähmaschine;
  • Eisen
  • Nadeln, Stifte;
  • Schere, Kreide, Zentimeter.

Werkzeuge, die Sie für Patchwork benötigen

Die Farbe der Fäden wird kontrastierend oder auf das Produkt abgestimmt. Zum Basten werden normale Garne verwendet. Muster werden basierend auf der Form jedes einzelnen Stoffstücks erstellt.

Das quadratische Muster für Flecken mit Nahtzugabe

Es kann ein Quadrat, eine Raute, ein Dreieck, ein Kreis, ein Sechseck, ein Rechteck sein. Jedes Element sollte mit einer Einkerbung für eine Naht von 0,5-1 cm versehen werden.

Muster für Patchwork von quadratischen Elementen

Wie man mit den eigenen Händen eine Decke nähen kann. Schritt für Schritt Anleitung

Das erste, was durchdacht ist, ist das Aussehen des Produkts, die Farbkombinationen der Elemente. Es ist wünschenswert, die Farben so zu wählen, dass die Komposition in Einklang mit der allgemeinen Raumgestaltung steht. Die Idee sollte in die Skizze verschoben werden. Zu diesem Zweck eignet sich eine regelmäßige Tetrad-Platte in einer Zelle, auf der die zukünftige Patchwork-Zusammensetzung mit Farbstiften bezeichnet werden kann. Das einfachste Schema der Vorderseite besteht aus Quadraten gleicher Größe, die miteinander verbunden sind. Komplexere Schemata können unabhängig voneinander erstellt, online ausgewählt oder in einem Fachgeschäft zusammen mit einem Set für Kunsthandwerk erworben werden.

Legen Sie die Quadrate so an, dass Sie die Kombination aus Drucken und Mustern mögen.

Ferner werden einzelne Elemente erstellt, die später miteinander verbunden werden. Stoffe müssen gut vorgewaschen und gebügelt werden. Schneiden Sie mit Hilfe von Schablonen die erforderliche Anzahl von Teilen. Jede Klappe sollte sorgfältig gebügelt werden.

Quadrate in einer Zeile teilen, die der Breite der Bettdecke entspricht.

Die einfachste Möglichkeit für Patchwork besteht darin, die Details zu Streifen zu verbinden, die dann zusammengenäht werden.

Horizontale Reihen miteinander vernähen

Diese Art des Nähens von Streifen ist die einfachste und ist bei Anfängern und professionellen Handwerkern beliebt. Das Ergebnis ist eine solide Vorderseite.

Richten Sie alle Nähte vorsichtig aus, um eine perfekte Vorderseite zu erhalten

Wir bügeln die resultierende Decke

Danach das Futter ausschneiden, das die gleiche Größe wie die oberste Produktschicht hat.

Den Verdichter zuschneiden, auf eine ebene Fläche legen und eine Decke nach oben legen

Als nächstes wird auf einer festen Basis das Futter mit der falschen Seite nach oben gespreizt. Das Material schadet nicht, wenn Sie es mit Klebeband auf dem Tisch oder dem Boden fixieren. Von oben hält sich das Heizgerät innen und waagerecht. Es ist wichtig, dass die Größe des Füllstoffs an den Rändern um 5 cm kleiner war als der Rest des Produkts. Von oben hält sich die Patchwork-Oberfläche einer Decke im Inneren. Danach werden alle drei Schichten mit Pins verbunden.

Schneiden Sie das Detail für die Rückseite der Decke ab, legen Sie den Stoff mit der Oberseite nach oben auf den Stapel und nähen Sie drei Lagen um den Umfang

Wir drehen uns durch ein kleines Loch, bügeln und nähen von Hand

Verbundene Schichten sollten ordnungsgemäß gesteppt sein. Wenn Sie diese Arbeit mit einer Nähmaschine durchführen, müssen Sie einen speziellen Stickfuß installieren. Dann sollten Sie von der Mitte der Leinwand diagonal zu den Rändern beginnen. Anstelle einer regulären Linie wird häufig eine geschweifte Kontur verwendet.

Fügen Sie entlang der Nähte eine dekorative Linie hinzu

Wenn der Stich von Hand gemacht wird, müssen Sie die Kanten der Decke bearbeiten. Die Ränder sind von einer Stoffkante umrahmt. Für das Kantenmaterial wird eine Breite von 8 cm bis 10 cm verwendet, die Länge sollte etwas größer sein als die Kante des Produkts. Stoff oder Band zusammengeklappt, Bügeleisen. Als nächstes wird der Saum um die Ränder der Rückseite und der Vorderseite der Steppdecke genäht.

Handgemachte Patchworkdecke Decke

Wie man einen Patchwork-Quilt für ein Neugeborenes mit eigenen Händen näht

Sogar eine beginnende Näherin kann eine Decke für ein Baby machen

Für das Baby können Sie selbst ein interessantes, süßes Ding kreieren. Um dies zu tun, ist es besser, quadratische Flecken mit thematischen oder Plotzeichnungen aufzunehmen und sie mit monochromatischen Details abzuwechseln. Wenn es nicht möglich ist, Stoffe mit solchen Bildern auszuwählen, können Sie eine Decke mit niedlichen Applikationen oder Stickereien erstellen. Durch das Kombinieren von mehrfarbigen Quadraten auf einer Leinwand werden zum Beispiel Kinderanwendungen in Form eines Hauses, einer Pyramide, einer Sonne, eines Herzens oder anderer Optionen genäht. Die Decke kann zusätzlich mit Stickerei verziert werden. Für eine Babydecke ist es besser, natürliche Füllstoffe anstelle von synthetischen zu verwenden.

Diese handgefertigte Patchworkdecke eignet sich hervorragend als Dekoration für ein Kinderzimmer oder ein originelles Geschenk.

Wie man eine Decke mit Patchwork-Technik von Dreiecken nähen kann

Wir legen das gewünschte Muster aus mehrfarbigen Dreiecken aus und schneiden es aus dem Muster heraus

Für Anfänger ist es am einfachsten, Patches in Form gleichförmiger gleichseitiger Dreiecke zu formen. Von diesen Teilen ist die Vorderseite des Produkts leicht, interessante geometrische Kompositionen, Ornamente zu zeichnen. Aus Dreiecken können Sterne, Blumen, Wellen, viele verschiedene Muster entstehen. Dreieckige Flecken werden perfekt mit quadratischen Rauten kombiniert. Wenn Sie eine Vorlage für zukünftige Details erstellen, sollten Sie nicht vergessen, an den Rändern Einkerbungen für 0,5 cm breite Nähte vorzusehen - 1 cm. Sie können das Schema der zukünftigen Patchwork-Komposition in Zeitschriften, im Internet oder selbst einschätzen.

Patchwork-Patchwork mit großem Dreieck

Flickenteppich mit der "Treppenhaus" -Technik

Interessantes geometrisches Muster in zwei kontrastierenden Farben "Jakobsleiter"

Zusammenfassend bieten wir Ihnen an, sich mit einer interessanten Patchwork-Technik für Anfänger "Jacob´s Ladder" vertraut zu machen. Es ist leicht zu meistern und das fertige Produkt wird schön, stilvoll und interessant aussehen. Der Kern der Technik besteht darin, identische quadratische Blöcke zu bilden, die als „Jakobsleiter“ bezeichnet werden und aus bestimmten Teilen bestehen. Außerdem sollten alle fertigen Blöcke in einer bestimmten Reihenfolge verbunden werden.

Für einen Block benötigen Sie 5 Teile 2: 2. Sie sehen aus wie vier identische Quadrate von zwei Farben, die in einem Schachbrettmuster miteinander verbunden sind. Sie müssen auch 4 Quadrate bilden, die aus zwei Dreiecken bestehen. Für die Herstellung von Teilen ist es notwendig, zwei unedle Stoffe zu verwenden, z. B. rot und weiß.

Herstellung von Streifen und Quadraten in zwei Farben

Fahren Sie dann mit der Herstellung von Teilen 2: 2 fort. Dazu benötigen Sie zwei 7 cm breite Stoffstreifen (weiß und rot), die flach an den Rändern ausgerichtet sein sollten. Die Kanten der Segmente sind auf einer Seite genäht, die Naht ist 6 mm von der Kante entfernt. Danach müssen Sie die genähten Segmente erweitern und die Naht glätten. Sie erhalten ein zweifarbiges breites Farbband mit zwei Streifen. Für diese Bänder sind 2 Stück erforderlich. Sie müssen von Angesicht zu Angesicht gefaltet werden, so dass der rote Streifen auf dem weißen Rand liegt. Als nächstes wird das gefaltete Band in 7 cm breite Streifen geschnitten, wodurch ein paar Streifen erhalten werden, die ohne Abwickeln entlang der Längskante zusammengenäht werden müssen. Für den Nahtrückzug um 6 mm. Danach die zusammengenähten Elemente entfalten, die Nähte glätten. Als Ergebnis erhalten wir fertige Teile, die wie vier in einem Schachbrettmuster angeordnete Quadrate aussehen.

Für die Herstellung von Quadraten aus zwei Dreiecken benötigen Sie ein weißes und rotes Quadrat aus Stoff mit einer Größe von 13,5 cm. Auf dem weißen Quadrat auf der falschen Seite sollten Sie eine Diagonale von einer Ecke zur anderen zeichnen. Setzen Sie dann ein weißes Quadrat auf das rote Gesicht und sichern Sie es mit Stiften. Entlang der gezeichneten Diagonale auf beiden Seiten müssen Sie Nähte machen, die von der gezeichneten Linie von 6 mm abweichen. Nachdem Sie ein Quadrat genäht haben, müssen Sie es entlang der gezeichneten Linie schneiden. Der resultierende Gegenstand wird an den Nähten aufgefaltet und gebügelt.

Jetzt ist es möglich, den quadratischen Block "Jacob's Ladder" mithilfe eines einfachen Schablonenschemas zusammenzusetzen. Die fünf 2: 2-Teile sind wie folgt angeordnet: Einer in der Mitte, zwei in der oberen und unteren Ecke des quadratischen Blocks. Dazwischen platzieren wir die restlichen 4 Teile, die aus zwei Dreiecken bestehen. Alle Elemente sind in Reihen miteinander verbunden, Sie erhalten drei Streifen, die noch zusammengenäht werden müssen. Am Ende bügeln wir die Nähte und der erste Block ist fertig. Die Anzahl solcher Blöcke wird basierend auf der Größe der zukünftigen Decke in der "Ladder" -Technik bestimmt. Indem Sie die einzelnen Elemente in einer Zeichnung kombinieren, erhalten Sie eine erstaunlich schöne Designer-Sache.

Patchworkdecke „Jakobsleiter“

Video: Wie man eine Steppdecke mit eigenen Händen näht. Master Class

Fotogalerie von wunderschönen handgefertigten Patchworkdecken:

Loading...