Matratzen

Matratze zum Schlafen auf dem Boden

Kann ich ohne Bett auf der Matratze schlafen? Auf jeden Fall ja. Schlafen auf dem Boden hat unbestreitbare Vorteile. Die Wirbelsäule nimmt die richtige physiologische Position ein. Dadurch werden die Arbeit der inneren Organe und die Durchblutung verbessert.

Eine Matratze anstelle eines Bettes ist eine verlockende Option für Liebhaber des Minimalismus.

Matratze zum Schlafen auf dem Boden

Bodenmatratze zum Schlafen (Futon) nach dem Träumen wird leicht an den dafür vorgesehenen Platz zurückgezogen.

Wicker Mats, dann Tatami, Futons - die Japaner verwenden seit undenklichen Zeiten. Nachmittags wird das Bett zusammengeklappt und in den Schrank gestellt. Für die Japaner ist eine solche Option die Rettung von einem heißen subtropischen Klima, eine Hommage an die Tradition. Für Europäer - eine Möglichkeit, die Gesundheit zu verbessern, das Interieur zu diversifizieren und Geld zu sparen.

In Japan ist es üblich, auf dem Boden zu schlafen, maximal auf einem flachen Holzbett, unabhängig vom Wohlbefinden einer Person.

Schlafen ist, wie Sie sehen, ohne spezielle Möbel möglich. Was ist eigentlich ein Bett? Der Rahmen für die Matratze, dessen Federn es nicht erlauben, sich unter dem Gewicht des Körpers einer Person vorzeitig zu verformen. Und wieder ein Möbelstück. Daher hat die Matratze ohne Auflage in Form einer festen Unterlage eine doppelte Funktion. Es sollte elastisch, haltbar und orthopädisch sein.

Ein Schlafbereich im japanischen Stil, der kein bekanntes Bett und stattdessen nur eine Matratze bietet

Vor- und Nachteile einer Matratze statt eines Bettes

  • Unterhalb ist die Luft kühler als oben. Der Körper ist im Schlaf gut mit Sauerstoff gesättigt.

    Das Lösen einer Matratze ohne Bett ist wirklich bequemer, nimmt weniger Platz ein und sieht sehr ungewöhnlich und stilvoll aus.

  • Die Wirbelsäule auf einer ebenen, festen Oberfläche ist weniger belastet. Nacken, Rücken, Becken ruhen. Eine Person wacht kräftig auf und wird wiederhergestellt.

    Die orthopädische Matratze passt sich dem menschlichen Körper an und sorgt so für eine minimale Belastung der Wirbelsäule

  • Verbesserte Körperhaltung.

    Nach dem Schlafen auf der richtigen Matratze kann es zu Schmerzen und Beschwerden im Rücken kommen.

  • Es ist einfacher einzuschlafen und aufzuwachen.

    Geringe Körpergröße und Komfort ermöglichen es, immer vom rechten Fuß aufzustehen.

Die Vorteile der Matratze sind:

  • einfache bedienung - das bett kann einfach angehoben, bewegt und an die wand gelehnt werden.

    Matratze Topper-Futon kann bei Bedarf zu einer Rolle gedreht werden und bietet Platz für einen Tag

  • Einfachheit beim Verlassen - die Abdeckung ist entfernt, gut gelöscht;

    Der Deckel des Schlosses kann zum Waschen abgenommen werden

  • Funktionalität - kann als Zone für Spiele mit Kindern verwendet werden.

Die auf den Boden gelegte Matratze wird leicht zum Highlight Ihres Interieurs.

Gefahren beim Schlafen auf dem Boden:

  • das Auftreten eines scharfen Schmerzsyndroms beim morgendlichen Aufstehen von einer niedrigen Oberfläche, insbesondere bei älteren Menschen;
  • das Risiko einer Unterkühlung (kalter Beton, Zugluft);
  • nein zurück, wie ein Bett.

Arten von Matratzen

Auf dem Boden zu schlafen bedeutet, ein Bett gründlich in die Hand zu nehmen. Aufblasbare Liege als Budgetoption ist nicht geeignet. Es nutzt sich ab, ist schlecht für den Rücken. Am besten geeignet sind Matratzen mittlerer und hoher Steifigkeit mit einer Höhe von 10 - 17 cm.

Am einfachsten ist es, eine spezielle Matratze für den Boden zu verwenden, bei der zwei verschiedene Schichten verwendet werden, die durch einen Bezug kombiniert werden

Für ihre Herstellung verwenden:

  • Polyurethanschaum - das Material ist weich, elastisch, atmungsaktiv, haltbar, leicht zu falten;

    Orthopädische federlose Matratze aus Polyurethanschaum

  • Kunstlatex - wirkt orthopädisch, gut gereinigt, antibakteriell - Heveasaft aus Naturlatex tötet alle Keime ab;

    Elastische federlose Matratzen aus Naturlatex ohne zusätzliche Lagen sind sehr bequem, aber teuer

  • Kokos Kokos - hinzugefügt, um die Elastizität zu erhöhen.

    Kokos Kokos - natürliches, umweltfreundliches, langlebiges und hygienisches Naturmaterial

Auf einem harten Bett zu schlafen ist nützlich, aber nicht die Gewohnheit von jedem, ein solches Bett wird bequem erscheinen. Daher sollten „Anfänger“ eine Matratze mit durchschnittlicher, überdurchschnittlicher Härte kaufen (hergestellt nach dem Typ „Sandwich“ - Schichten aus Latex und Kokosnuss-Kokos wechseln sich ab). Matratzen statt Betten sind unterschiedlich stark. Einige von ihnen sind also nur für Kinder gedacht, andere halten eine Masse von bis zu 120 kg. Der Preis für Matratzen variiert zwischen 3 und 17 Tausend.

In einigen Fällen ist das Schlafen auf dem Boden eine medizinische Empfehlung.

Japanischer Futon verdient besondere Aufmerksamkeit. Besteht aus natürlichen Materialien: Latex, Kokos, Baumwolle. Moderne Futons füllen sich immer noch mit orthopädischem Schaumgedächtnis.

Hierbei handelt es sich um ein innovatives, hypoallergenes Material mit Memory-Effekt, das sich der Physiologie des menschlichen Körpers anpasst. Abhängig von den Transformationsoptionen (Hocker, Sessel, Sofa) werden Futons in folgende Typen unterteilt: Yatta, Ringo, Shikima, Genzo, Yagami, Yume usw.

Richtige orthopädische Matratze - eine Alternative zu Tatami und Futon

Der Hauptvorteil solcher Matratzen ist Universalität, Sicherheit, niedrige Kosten (von 3.000). Nachteile - kurze Lebensdauer, die Unmöglichkeit des Waschens.

Bei der Auswahl einer Futonmatratze müssen Sie vor dem Kauf alle Vor- und Nachteile berücksichtigen

Für diejenigen, die nicht sehr nah am Boden schlafen können, gibt es einen tollen Ersatz - ein Bettpodest. Sie kam auch aus dem Osten zu uns. Höhe mit Matratze nicht mehr als 40 cm.

Das Bettpodest aus Holz fügt sich perfekt in das Schlafzimmer ein

Sie können eine orthopädische Basis kaufen. Die beste Option ist eine Matratze mit einem Federblock "Bonnel", der als Bettrahmen dient.

Die orthopädische Basis bietet einen zusätzlichen orthopädischen Effekt und eine freie Belüftung.

Bonnel-Federkernmatratzen gelten als die weltweit gebräuchlichsten, sind kostengünstig und halten hohen Belastungen stand.

Wie man ein Schlafzimmer mit einer Matratze ohne Bett macht

Eine Matratze anstelle eines Bettes spart zum einen Platz in einem kleinen Raum, zum anderen ein Designumzug in einer minimalistisch eingerichteten Wohnung.

Möglichkeiten, ein Bett zu entwerfen.

  • Höhle Ein Teil des Raumes ist mit Mauern umzäunt, in dieser Nische befindet sich eine Matratze.

    Ideen zur Dekoration eines Schlafzimmers ohne Bett in einer Raumnische

  • Das Podium, auf dem die Matratze liegt.

    Ein Schlafzimmer mit einem Podest, auf dem eine Matratze ruht, ist perfekt für einen minimalistischen Stil.

  • Schlafzimmer im orientalischen Stil. Keine Zäune, Zäune. Nur damit der Raum nicht wie ein Studentenwohnheim wirkt, lohnt es sich, den Stil beizubehalten. Stellen Sie zum Beispiel eine Buddha-Statue, Vorhangfenster mit Bambusrollos usw. auf.

    Ungewöhnliches Schlafzimmer im japanischen Stil für ein unvergessliches Erlebnis und guten Schlaf.

  • Ecostyle. Um ein Design zu kreieren, passen Interieurelemente aus natürlichen Materialien, die in warmen Farben hergestellt werden. Und natürlich die Matratze auf dem Boden zum Schlafen.

Die Matratze auf dem Boden passt perfekt in die ruhige Atmosphäre des Schlafzimmers im Öko-Stil

Video: Futon Verbreitung, Kofu, Ryokan, Japan

Innenräume von Räumen, in denen Matratzen auf dem Boden anstelle von Betten zum Schlafen verwendet werden:

Sehen Sie sich das Video an: Auf dem Boden Schlafen. 2 Jahre Fazit (November 2019).

Loading...